Willkommen

... auf der Homepage der Grundschule Otterstadt.

Aktuelles

Anmeldung der Schulanfänger für das Schuljahr 2021/2022  

Am Montag, 31.08.2020, werden die Schulanfänger der Ortsgemeinde Otterstadt in der Zeit von 16.00 Uhr bis 19.00 Uhr in ihrer Grundschule  angemeldet. Die genaue Uhrzeit entnehmen Sie bitte Ihrer persönlichen Einladung. Wenn Sie keine Einladung erhalten haben, setzen Sie sich bitte mit der Schule in Verbindung (Tel. 06232/34949).
 
Es müssen angemeldet werden:

  1. Alle Kinder, die vor dem 1. September 2021 ihren sechsten Geburtstag haben.
  2. Alle beeinträchtigten Kinder, wenn sie nach Ziffer 1 schulpflichtig sind.
  3. Alle Kinder, die bisher vom Schulbesuch zurückgestellt waren.

Liegt eine offensichtliche oder vermutete Beeinträchtigung vor, so ist die Schulleitung darauf hinzuweisen. Die Anmeldung kann in solchen Fällen auch bei der zuständigen Förderschule erfolgen. Auskunft erteilt in diesen Fällen die Schulleitung.
 
Die anzumeldenden Kinder sind durch einen Sorgeberechtigten vorzustellen. Die Geburtsurkunde oder das Familienstammbuch ist dabei vorzulegen, sowie der Impfausweis.
 
Achtung:
Kinder, die nach dem 1. September 2021 ihren sechsten Geburtstag haben („Kann-Kinder“), können erst im Februar 2021 angemeldet werden.
Näheres dazu wird noch rechtzeitig im Amtsblatt bekannt gegeben.
 
Hinweis:
Auch in diesem Jahr findet der Anmeldungstermin so früh statt, um rechtzeitig einen eventuellen Sprachförderbedarf bei den Kindern zu entdecken, die keinen Kindergarten besuchen. Damit bleibt für diese Kinder noch genug Zeit, um geeignete Fördermaßnahmen durchzuführen. In diesem Fall bitten wir darum, dass die Eltern sich bitte vor dem Anmeldungstermin mit der Schule kurz in Verbindung setzen.
 
Christiane Borger, Schulleiterin


Sommerferienbetreuung der Grundschule

Die Sommerferienbetreuung ist vorbei und es ist schon wieder an der Zeit DANKE zu sagen. Trotz Covid-19 konnten wir auf die Mithilfe einiger Vereine, Personen und Einrichtungen zählen. Es waren etwas andere, aber sehr schöne Wochen. Coronabedingt konnten wir nicht die gewohnte Anzahl von Ferienbetreuungskindern aufzunehmen. Wir hoffen, dass dies im nächsten Jahr wieder möglich sein wird! 
Viel Spiel, Sport und Spaß hatten wir mit Bea und Steffen (TURA Sportverein). 
Der „Tennisverein 07 Otterstadt“ hat uns einmal mehr eine Einführung in den Tennissport ermöglicht (Timo, Alessio, Lukas und Nadja). 
Unsere Mitarbeiterin in der Betreuung, Sabrina Volk, hat den Kids Schnupperstunden in Tatsu-Ryu-Bushido (sanfte Kampfkunst) gegeben. 
Mit Horst Kuhn gingen wir auf Wanderschaft und Entdeckungstour. „Was blüht denn da“, war unser Motto! 
Einen Vormittag hatten wir Besuch von unserer Feuerwehr. Max, Markus und Lars haben unseren Kindern eine Riesenfreude mit der Wasserwand, Schlauchkegeln etc. bereitet. 
Unsere Kinder bemalten und gestalteten ihre eigenen Behelfsmasken. Herzlichen Dank an Sonja Regenauer für die tolle Idee und Unterstützung. 
Bei Naturspur und ihrem NaturErlebnisSpielgelände haben wir einen wunderschönen und erlebnisreichen Vormittag verbracht. 
Der Besuch im Technik Museum in Speyer war sehr spannend! Auch der Wildpark in Rheingönheim sowie die Minigolfanlage in Schifferstadt waren unsere Ziele. 
Es wurde gebastelt, Steine wunderschön bemalt und die Schulhofmauer verschönert. 
Wasserschlachten auf dem Schulhof sorgten bei heißen Temperaturen für die gewünschte Abkühlung. 
Mit einem Eis für alle Teilnehmer sorgte unser Bürgermeister Bernd Zimmermann in jeder Ferienwoche für eine erfrischende und leckere Überraschung. 
Allen Helfern möchten wir hiermit noch einmal ein herzliches Dankeschön aussprechen!!! 
Das Betreuerteam und Christiane Borger


16.04.2020:

Liebe Eltern,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen und dem Beschluss des Landes, bleiben alle Schulen weiterhin bis einschließlich 30.04.2020 geschlossen. Danach sollen die Schulen schrittweise geöffnet werden. Sobald es hierzu nähere Informationen gibt, teile ich Ihnen dies mit.

Für alle Eltern, die keine Betreuung Ihrer Kinder gewährleisten können, wird eine Notgruppe eingerichtet. Bitte teilen Sie Frau Borger unter mit, ob Sie eine Betreuung in der Notgruppe von 8 bis 12 Uhr benötigen.
Für Kinder, die in der Betreuenden Grundschule angemeldet sind, wird eine Betreuung auch am Nachmittag angeboten. Bitte teilen Sie auch die Tage und Dauer des Aufenthaltes mit. Ein Mittagessen kann zunächst nicht angeboten werden.

Alle Kolleginnen wissen, wie belastend die Situation mit dem Homeschooling für Sie als Familie ist. Die Klassenlehrerinnen haben Ihnen daher, teilweise mit dem Padlet oder auch mit Hinweisen auf Lernplattformen, einige Beschäftigungstipps zusammengestellt. Sollten Sie hierzu Fragen haben, können Sie sich gerne an Ihre Klassenlehrerin wenden.

Alle Klassenlehrerinnen bereiten weitere Arbeitspläne für Ihre Kinder vor, Informationen hierzu erhalten Sie per E-Mail.

Vielen Dank für Ihre Mithilfe!

Herzliche Grüße
Christiane Borger

ELTERNINFORMATION ZUR STUFENWEISE SCHULÖFFNUNG


Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.