Jugendzentrum Altrip


Infos zum Sommerferienplan  Kinder- & Jugendzentrum Altrip 2022

Anmeldung und Bezahlung zu unseren Öffnungszeiten im Kinder- & Jugendzentrum.


Offener Kinderbetrieb, ab 6 Jahre

Spielen und Werken in den JUZ Räumen / Hof.

  • Anmeldung wünschenswert


Aquabella, ab 10 Jahre

Freibad Spaß für SchwimmerInnen

Ein Kinderwagen mit Kühlboxen kommt mit.J

  • Kosten: 5€ / Tag
  • Maxticket oder 3,10€ / 9 € Fahrticket
  • Proviant, Badesachen
  • Anmeldung und Schwimmerlaubnis erforderlich

         

Batik, ab 10 Jahre

Wir probieren verschiedene Batiktechniken aus,

z.B. die „Tye Dye“ Technik mit Eiswürfel.

  • Weiße, helle Kleidungsstücke,

Baumwolllaken, helle Socken

  • Kosten: 15€ / 3 Tage
  • Anmeldung erforderlich

 

Illusion Pics am Strand, ab 11 Jahre

Handy Fotos, die durch optische Täuschung

absolut „funny“ sind. Spaßfaktorgarantie!

  • Handy
  • Strandsachen
  • Fahrrad
  • Proviant
  • Kosten: 2,50€ / Tag
  • Anmeldung und Schwimmerlaubnis erforderlich

 

Graffiti, ab 14 Jahre

Unter professioneller Anleitung besprühen wir

den Juz-Container im Hof.

  • Kosten: 10 € / 2 Tage
  • Anmeldung erforderlich

 

Cocktails und Grillen für Alle

Wir mixen Cocktails (ohne Alk.), kreieren einen

mega leckeren Salat, hauen Würstchen auf den

Grill und lassen den letzten Ferientag chillig ausklingen.

  • Kosten: 5€
  • Anmeldung erforderlich

Rückblick 2022 Kinder- und Jugendzentrum

Nachdem die Corona Vorschriften im Frühjahr gelockert wurden, konnte der offene Betrieb im Juz endlich wieder voll durchstarten. Folgende Aktivitäten fanden großes Interesse und waren gut besucht.  

Besuch im Miramar am 14.04.2022

Die Kinder und Jugendlichen äußerten den Wunsch, in den Osterferien das Schwimmbad Miramar in Weinheim zu besuchen. Recht schnell waren die 12 Plätze im Dienstauto der Gemeinde Altrip und im Bus eines ortsansässigen Taxibetriebs belegt.

Alle TeilnehmerInnen verbrachten einen lustigen und schönen Tag im Schwimmbad und kamen erschöpft, aber glücklich und zufrieden nach Altrip zurück.

Billardturnier vom 21. - 23.04.2022

Ein Billardturnier fand regen Zuspruch und 16 TeilnehmerInnen hatten sich dafür angemeldet. 32 Billardspiele wurden über zwei Tage hinweg gespielt. Ein Doppel-K.O.-Spielplan ermöglichte jeder Spielerin und jedem Spieler zwei Billardspiele, sodass niemand sofort nach einer ersten Verliererrunde aus dem Turnier ausschied.

Viele Zuschauer verfolgten das Billardturnier, gaben viele Tipps und kommentierten lustig so manche Fehlstöße.

Ganz besonders war natürlich die Gewinnerrunde. Leon und Daniel lieferten rund 20 Zuschauern ein spannendes Match. Es war mucksmäuschenstill im Discoraum. So etwas hat es noch nie gegeben. Die Stille hatte geradezu etwas Magisches….

Über die Preisverleihung am Samstagabend freuten sich alle ganz besonders, denn schließlich gab es attraktive Preise, wie Lasertag-Gutscheine, einen Pizzereria-Gutschein, Handy Umhängetaschen, eine Farb-Lichterleiste, Spiel- und Wasserbälle, uva. mehr. Aber auch die Zuschauer gingen nicht leer aus: Für alle gab es zum Abschluss noch Kokos-und Schokoküsse.

        

Normaler Betrieb im Freien


Das schöne Wetter der letzten Tage sorgte für regen Betrieb im Hof. Es wurde Federball, Völkerball und Basketball gespielt. Die Fußballspieler und -fans mussten allerdings des Öfteren auf den Sportplatz ausweichen denn nur zu oft flogen einem die Fußbälle wahrlich um den Kopf.    

  

         







Grillsaison eröffnet

Auch der Grill wurde schon mehrmals angeworfen. Zum Einkauf der Würstchen steuert jeder einen Betrag im Rahmen seiner Möglichkeiten bei. Dieses Prinzip funktioniert hervorragend. Reicht das Geld nicht aus, so legen die Kassenwarte den fehlenden Betrag aus unserem Leergutsparschwein dazu.


Bastelaktion zu Muttertag

Ein Geschenk zum Muttertag konnte ganz spontan gebastelt werden.
Während einige BesucherInnen im Hof spielten, haben sechs Mädchen im Grundschulalter ein Herz mit Nägeln in ein Holzbrett gehämmert, mit bunten Fäden ausgestaltet und eine Widmung eingebrannt. 

Wir alle hoffen sehr, dass uns die Pandemie nun wieder ein etwas alltäglicheres Leben führen lässt und freuen uns auf weitere schöne Tage im Juz.

Herzliche Grüße
Birgit Kremer



Liebe Eltern, bitte scheuen Sie sich nicht mich zu kontaktieren,

wenn Sie Schwierigkeiten mit ihrem Nachwuchs, mit der Schule

 oder mit fehlender, digitaler Ausstattung usw. haben.

Natürlich können auch Sie unter Verschwiegenheit anrufen.

Beste Grüße     
Birgit Kremer