Einrichtung einer Servicestelle für die Impfterminvergabe bei der Verbandsgemeindeverwaltung

Die Verbandsgemeindeverwaltung Rheinauen unterstützt die angelaufene Impfstrategie von Bund und Land zur Pandemiebekämpfung und möchte als Ergebnis einer Absprache im Rhein-Pfalz-Kreis einen eigenen Beitrag zur Entlastung der zentralen Servicestellen leisten.

Wir möchten deshalb insbesondere den Seniorinnen und Senioren über 80 Jahren unsere Hilfe und Unterstützung bei der Vereinbarung eines Termins im Impfzentrum des Kreises in Schifferstadt anbieten, die bereits eine förmliche Einladung durch das Land erhalten haben und im familiären und privaten Umfeld hierbei keine organisatorische Unterstützung bei der Antragsstellung erfahren.

Hierzu haben Sie ab sofort unter der Telefonnummer 06236-4182-333 die Möglichkeit, sich bei  anstehenden Fragen und Problemstellungen rund um das Thema „Impfterminvergabe“ fachkundig beraten zu lassen.

Wir weisen aber ausdrücklich darauf hin, dass die Terminvergabe ausschließlich durch das Land erfolgt. Unsere Verwaltung hat leider keine Möglichkeit hierauf Einfluss zu nehmen oder den aktuellen Status einer bereits beantragten Terminreservierung abzufragen. 

Ihre zentrale Ansprechpartnerin im Rathaus Waldsee, Frau Alexandra Schillo () ist Ihnen auch gerne bei der Anmeldung/Vereinbarung eines Termins über das Online-Portal www.impftermin.rlp.de behilflich.

Hierzu ist eine vorherige Absprache mit Frau Schillo, insbesondere wegen der im Vorfeld zu übermittelnden Angaben im medizinischen Fragebogen, erforderlich.

 Eine persönliche Vorsprache im Rathaus wird in der Regel nicht erforderlich.

Den konkreten Impftermin erhalten die Antragssteller dann später ganz klassisch per Post.

Patrick Fassott
Bürgermeister

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.