Kommunale Betriebe

Die Verbandsgemeinde Rheinauen führt die Verbandsgemeindewerke -Abwasserbeseitigung- als Eigenbetrieb, entsprechend der Eigenbetriebs- und Anstaltsverordnung in der jeweils gültigen Fassung. Das Verbandsgemeindewerk -Abwasserbeseitigung- hat die Abwasserbeseitigung für Schmutz- und Niederschlagswasser in allen vier Ortsgemeinden sicherzustellen. Die Verbandsgemeindewerke zählen zum Geschäftsbereich des Bürgermeisters.

Für den Eigenbetrieb wurde gemäß § 24 und § 85 Abs. 3 der Gemeindeordnung (GemO) in Verbindung mit der Eigenbetriebs- und Anstaltsverordnung (EigAnVO) eine Betriebssatzung erlassen. Diese Satzung regelt Zweck und Gegenstand des Eigenbetriebes, Name des Eigenbetriebes, das Stammkapital, die Zuständigkeit des Werkausschusses, die Zuständigkeit der Werkleitung, etc.

/ Kommunale Betriebe / Abwasserbeseitigung / Abwasserentsorgung / Kanalanschluss

Zugeordnete Abteilungen

Leistungsbeschreibung

Spezielle Hinweise für - Verbandsgemeinde Rheinauen
Leistungsbeschreibung

Allgemeine Beschreibung

Die Abwasserentsorgung erfolgt in der Regel durch Anschluss an die zentrale Kanalisation.

Die Behandlung erfolgt in der Regel in der zentralen Kläranlage

Die Entsorgung der nicht an die zentrale Kanalisation angeschlossenen Gebiete erfolgt in der Regel mobil und umfasst die Entsorgung von Fäkalschlamm aus Hauskläranlagen und von Fäkalwasser aus abflusslosen Gruben.

Welche Dokumente resultieren aus dieser Leistung?

Spezielle Hinweise für - Verbandsgemeinde Rheinauen

Entwässerungsantrag

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok