Umwelttag 2020

Die Ortsgemeinde Otterstadt bedankt sich bei allen Helferinnen und Helfern am Umwelttag

Das Gelände rings um Otterstadt ist wieder sauber. Rund 50 Helferinnen und Helfer vom Angelsportverein, CDU, FWG, Grüne kommunale Liste, Germania und mehrere Bürgerinnen und Bürger, die sich auf den Aufruf der Gemeinde gemeldet haben, sorgten am Samstag dem 22. Februar dafür. Manche Eltern haben auch ihre Kinder mitgebracht. Allgemein werden die Müllmengen kleiner. Dennoch blieb viel zu tun: Unter anderem gefunden wurde ein Kühlschrank, ein Wellblechdach, Farbeimer, über einen Kubikmeter Kleider und viele leere Flaschen. Auch Hundehaufen in Tüten gehörten dazu, die leider nicht in die vorgesehenen Abfallbehältnisse entsorgt werden. Mitten im Wald in der Nähe des Altrheins war mit Couch, Tisch und Teppich sogar eine Art Wohnstube zu finden. Das kurioseste Fundstück in der Nähe der TuRa-Halle war ein lilafarbener Büstenhalter. Viele Helfer waren erstaunt, denn Otterstadt ist doch kein sündiges Dorf. Zum Abschluss hatte Bauhofleiter Markus Spindler für alle ein schönes Pfälzer Buffet vorbereitet. Die Ortsgemeinde dankt allen Helferinnen und Helfern für ihren vorbildlichen Einsatz sehr herzlich!


Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.