Die Baumspendenaktion wird fortgeführt

Die aus Anlass der 825-Jahrfeier von Neuhofen im Jahre 2019 von der BUND-Ortsgruppe initiierte und mit der Ortsgemeinde in Kooperation abgewickelte Baumspendenaktion wird weitergeführt.

Viele Bürger haben den Wunsch geäußert, auch nach Abschluss des Jubiläumsjahres einen Baum spenden  zu wollen und sich ehrenamtlich als Baumpate zu betätigen. Dem kommen BUND und Ortsgemeinde gerne entgegen. Durch die Baumspenden sollen die Kosten für den Kauf der Bäume abgedeckt werden. Auf den Spender des Baumes wird durch ein kleines Schild am Baum hingewiesen.

Bei Auswahl und  Standorte der Bäume wird versucht, die Wünsche der Spender zu berücksichtigen, dies kann aber im Vorfeld nicht pauschal garantiert werden.  

Spender können im Rathaus im Vorzimmer ihr Spendeninteresse mit Nennung eines Spendenbetrages bis zum 30.06. des laufenden Jahres mitteilen. Die Gemeinde führt eine Liste über alle Spendenwilligen und wird diese nach Klärung der Standortfrage und der Baumart ab August nochmals abfragen, ob sie verbindlich bei Ihrer Spendenankündigung bleiben. Im August/September werden dann die Spende vom Ortsgemeinderat angenommen und die Bäume bestellt. Die Pflanzungen erfolgen ab Oktober des Jahres in der Regel durch den Gemeindeservice. Einzelne Baumpflanzungen führt der BUND durch, an denen auch die Spender anwesend sein können.
 
Wir würden uns freuen, wenn sich BürgerInnen, Vereine, Parteien, Organisationen und Firmen wieder an der Aktion beteiligen. Wer sich für eine Baumspende und/oder eine Baumpatenschaft interessiert, meldet sich bitte bei Frau Hopf () im Rathaus.
 
Bund Ortsgruppe Neuhofen                             Ortsbürgermeister
Manfred Dzengel und Martin Winter               Ralf Marohn



Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.