Alltag in der KiTa

  • Tagesablauf in der Kindertagesstätte

    07.00-08.00 Uhr
    Gruppenübergreifender Frühdienst in der Kindergemeinschaftsgruppe

    08.00-11.45 Uhr
    Freispielzeit, Frühstücksmöglichkeit, Teilnahme an Gruppenangeboten und gruppenübergreifenden Projekten, spielen im Freien

    11.45-12.00 Uhr
    Abholzeit der Teilzeitkinder

    12.00-12.30 Uhr
    Mittagessen für die Ganztagskinder

    12.30-13.30 Uhr
    Ruhezeit

    14.00-15.45 Uhr
    Mittagsangebote

    14.30 Uhr
    "Nachmittagssnack" für die Ganztags- und Krippenkinder

    15.45-16.00 Uhr
    Abholzeit aller Kinder

    16.00-17.00 Uhr
    Flexible Abholzeit für Ganztags- und Krippenkinder

  • Tagesablauf im Krippenbereich

    07.00-08.00 Uhr
    Gruppenübergreifender Frühdienst in der Kindergemeinschaftsgruppe, zu der auch die Kleinstkinder gehören

    08.00-11.00 Uhr
    Freispielzeit, Frühstücksmöglichkeit, Teilnahme an geplanten Angeboten und Aktivitäten. Pflegerische Arbeiten. Spielen im Freien.

    11.00-11.30 Uhr
    Mittagessen für die Kleinstkinder

    11.30-14.00 Uhr
    Ruhezeit, pflegerische Arbeiten

    14.00-15.45 Uhr
    Mittagsangebote

    14.30 Uhr
    "Nachmittagssnack"

    15.45-16.00 Uhr
    Abholzeit aller Kinder

    16.00-17.00 Uhr
    Flexible Abholzeit für Kleinstkinder

  • Aktivitäten

    Turnen

    Jede Gruppe hat einmal wöchentlich ihren festen Turntag. Hier wird mit den Kindern in altersgleichen Gruppen geturnt. Die Entwicklung der Motorik ist ein wichtiger Bestandteil der kindlichen Persönlichkeitsentwicklung. Wenn sich unsere Kinder bewegen bedeutet das, sie bilden sowohl Kondition und Koordination, als auch ihre Sinne, den Geist und die Sprache. Sie üben den Umgang mit ihren eigenen Gefühlen und ihr Sozialverhalten. Jedes Kind erprobt seine Fähigkeiten und begreift dabei sich und seine Umwelt. Darum halten wir eine regelmäßige, kontinuierliche Bewegungserziehung im Kindergartenalltag für zwingend notwendig.

    Gemeinsames Frühstück

    Unsere Kindertagesstätte ist mit drei Kinderküchen ausgestattet. Dies gibt uns die Möglichkeit regelmäßig mit den Kindern gemeinsam zu frühstücken. Dazu gehört das Einkaufen, Zubereiten und gemeinsame Essen. Die Kinder helfen u. a. beim Schneiden der Rohkost und beim Tischdecken. Damit unterstützen wir die feinmotorische Entwicklung der Kinder und stärken das Gemeinschaftsgefühl. An diesen Tagen braucht Ihr Kind kein Frühstück mitzubringen. Das gemeinsame Frühstück wird rechtzeitig an der Gruppeninfowand bekannt gegeben.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok