Volkshochschule Verbandsgemeinde Rheinauen in der Volkshochschule Rhein-Pfalz-Kreis

Leitung

Die örtlichen Volkshochschulen (VHS) der Verbandsgemeinde Rheinauen werden geleitet von:

Sibylle Hagedorn                               Gudrun Alter                                    Nicole Thul
         Altrip                                 Otterstadt und Waldsee                           Neuhofen  
                    

Termine- Kurse

Hier finden Sie das aktuelle Programm der Verbandsgemeinde Rheinauen

und

auf der Homepage der VHS - Rheinpfalz-Kreis und unter www.vhs-rpk.de.

Information          

Das Programm der Volkshochschule mit allen Kursen im Rhein-Pfalz-Kreis liegt u.a. auch in den Rathäusern Altrip, Neuhofen, Otterstadt und Waldsee, in verschiedenen Geschäften, bei Ärzten und bei den Banken aus.

„Corona“ und das Programm der vhs Rhein-Pfalz-Kreis
Die Semesterplanung der Volkshochschule in Corona-Zeiten bedeutet: Es sind 100% Flexibilität gefragt. Es ist nicht klar, wie sich die Situation nach den Sommerferien gestalten wird. Klar ist aber, dass es wahrscheinlich weiterhin Einschränkungen geben wird und die vhs wohl nicht alle bisherigen Räume nutzen können wird: Wie die Kreismusikschule ist die Kreisvolkshochschule zu einem Großteil auf die Mitnutzung von Schulen und weitere Einrichtungen angewiesen.
Daher wird die VHS für das Herbstsemester kein gedrucktes Programm herausgeben. Das VHS-Programm wird ausschließlich digital auf der Homepage der VHS veröffentlicht werden. So kann sehr schnell auf die jeweiligen Rahmenbedingungen reagiert werden.
Am 17. Juni 2020 wurde das vhs-Programm online freigeschaltet. In den Wochen danach wird es weiter ergänzt und an die Gegebenheiten angepasst werden. Am 17. August soll das Herbstsemester starten: Welche der angekündigten Kurse jeweils beginnen können, hängt mit den dann geltenden Regelungen sowie den verfügbaren Räumen zusammen. Die neuen Freiluft-Bewegungskurse und online Sprachen-Angebote werden auf jeden Fall fortgeführt.
Aktuelle Angebote werden außerdem in den Amtsblättern veröffentlicht oder über die Medien und Handzettel bekannt gemacht werden.
Die vhs Rhein-Pfalz-Kreis hofft, dass möglichst viele Veranstaltungen stattfinden können und hofft auf eine rege Inanspruchnahme der umsetzbaren Angebote.

Weitere Informationen unter www.vhs-rpk.de und unter Tel. 06236 4182-103, Frau Domke oder 06236 4182-351, Frau Thul
Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.