Schnelltestzentren in der Verbandsgemeinde Rheinauen - Schließung

Aufgrund der zuletzt stark gesunkenen Nachfrage und dem mittlerweile ausreichenden Impfangebot sind die Verantwortlichen der vier kommunalen Schnelltestzentren zum Ergebnis gekommen, die von ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern betriebenen Schnelltestzentren zunächst nicht mehr zu öffnen. Auch die neu festgesetzten technischen Hürden zur Betreibung eines kommunalen Schnelltestzentrums haben zu diesem Entschluss beigetragen. Das derzeitige Testangebot in unserer Region (Ärzte, Apotheker, Drogeriemärkte usw.) kann zudem als gut bezeichnet werden.

Natürlich wird in diesem Zusammenhang die dynamische Entwicklung im Blick behalten, um entsprechend reagieren zu können.

Bürgermeister, Beigeordnete, Ortsbürgermeister und Ortsbeigeordnete danken den vielen ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern, die in einer Zeit des nicht ausreichenden Impfangebots die Idee der kommunalen Testzentren möglich gemacht haben. Und das seit dem 17.03.2021 über mehrere Monate hinweg. Ein ganz hervorragendes bürgerschaftliches Engagement.

 


Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.