Ehrenamtskarte Rheinland-Pfalz

-seit 01.01.2018 in der Verbandsgemeinde Rheinauen erhältlich- 

Mit der Ehrenamtskarte soll ehrenamtliches bürgerliches Engagement in symbolischer Form und durch geldwerte Vorteile gewürdigt werden. Eine Ehrenamtskarte kann grundsätzlich erhalten, wer mindestens 14 Jahre alt ist, und sich mindestens 5h/Woche bzw. 250 h/Jahr engagiert und dafür keine Vergütung erhält. Diese Kriterien müssen von der jeweiligen Institution bzw. dem Verein bestätigt werden.

Zwischenzeitlich wurde die Vereinbarung mit dem Land Rheinland-Pfalz ausgefertigt und die Verbandsgemeinde Rheinauen gehört seit dem 01. Januar 2018 offiziell zu den teilnehmenden Kommunen.

Alle Infos, sowie das Antragsformular, zur Ehrenamtskarte finden Sie auf unserer Homepage oder der Homepage des Landes http://www.wir-tun-was.rlp.de/.

Wir freuen uns den ehrenamtlichen Tätigkeiten unseren Bürgerinnen und Bürgern eine Würdigung ihres Ehrenamtes entgegen bringen zu können.

In der Verbandsgemeinde Rheinauen wird mittlerweile eine Vielzahl an Vergünstigungen angeboten, diese können Sie immer aktuell unter https://wir-tun-was.rlp.de/de/anerkennung/ehrenamtskarte/ einsehen.

Bei Fragen oder Hilfestellung zur Beantragung der Ehrenamtskarte steht Ihnen in unserer Verwaltung Frau Hnatykiw unter , Tel.: 06236 4182-111 gerne zur Verfügung.

Auch wenn Sie als örtlicher Verein, Institution oder Gewerbetreibende/r ebenfalls Angebote und Vergünstigungen anbieten möchten, können Sie sich gerne an Frau Hnatykiw wenden.

Otto Reiland
Bürgermeister

Hinweis: Beantragt werden soll die Karte in der Regel in der Kommune, in der das Ehrenamt bzw. der überwiegende Teil des ehrenamtlichen Engagements geleistet wird.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok