Zugang zu den Rathäusern nach vorheriger Terminabsprache möglich

Die aktuelle Entwicklung der Pandemie und das fortschreitende Impfgeschehen machen auch mit Blick auf die Öffnung unserer Rathäuser eine ständige Neubewertung der Lage erforderlich.

Grundsätzlich sind unsere Rathäuser für den allgemeinen Besucherverkehr nach vorheriger Terminvereinbarung geöffnet.

Termine können telefonisch mit dem/der zuständigen Sachbearbeiter/in abgesprochen werden. Ein Verzeichnis unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter finden Sie hier.

Allgemeine Kontaktdaten der Verwaltung:    Telefon: 06236-4182-0,    E-Mail:

Folgende Sicherheitsmaßnahmen gelten unverändert weiter:
1. Besucher der Rathäuser müssen eine medizinische Mund-Nasen-Schutz (z.B.: OP-Maske, FFP2-Maske) tragen.
2. Bei Eintritt sind die Hände zu desinfizieren, bitte benutzen Sie den dafür aufgestellten Spender.
3. Bitte halten Sie sich an die Abstandsregeln von 1,5 m zu anderen wartenden Personen sowie zu unseren Mitarbeitern.
4. An Arbeitsplätzen mit Publikumsverkehr ist eine Plexiglaswand angebracht. Sollten Sie Unterschriften zu leisten haben, können Sie gerne ihren eigenen Kugelschreiber mitbringen.
5. Bitte beachten Sie auch die angebrachten Hinweisschilder in den Rathäusern.

Wir bitten unsere Bürgerinnen und Bürger um Verständnis und Beachtung der getroffenen Sicherheitsvorkehrungen. Diese Maßnahmen dienen dem vorbeugenden Gesundheitsschutz für die Bürgerinnen und Bürger und unseren Mitarbeitern gleichermaßen. 

Ihre Verbandsgemeindeverwaltung

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.