Umgang mit Vandalismus an öffentlichen Einrichtungen

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

in den letzten Wochen und Monaten musste die Verwaltung leider eine deutliche Zunahme an Vandalismus und Zerstörungswut an öffentlichen Einrichtungen in unserer Verbandsgemeinde feststellen. Wie Sie an der beispielhaften Bilddokumentation erkennen können, wird fast keine Fläche oder Objekt von Farbschmierereien, Diebstahl oder mutwilliger bzw. vorsätzlicher Sachbeschädigung verschont. Betroffen sind leider oft auch Sportanlagen, Kinderspielplätze und deren Geräte sowie Grünanlagen. Sehr traurig, da diese Anlagen dann teilweise nicht mehr den Kindern/Bürgern zur Verfügung stehen. Hierzu erreichen uns zwischenzeitlich auch viele Rückmeldungen besorgter Mitbürger, die uns ihre Verärgerung ausdrücken und die Verwaltung verständlicherweise zu Gegenmaßnahmen auffordern. Übrigens beträgt der kalkulierte Gesamtschaden für unsere Gemeinden mehr als 100.000 € pro Jahr und ist in der Regel nicht von einer Versicherung abgedeckt.

Was können wir nun gegen die häufig im Schutz der Dunkelheit vorgehenden Straftäter und ihr unsoziales Verhalten unternehmen?

Die Verwaltung bringt jeden dokumentierten Fall konsequent zur Strafanzeige, leider lässt sich aber häufig der Tatzeitraum nur schwer eingrenzen. Uns bekannte Verursacher/Straftäter werden ebenfalls konsequent zum Schadensersatz herangezogen.

Um das beschriebene Verfahren umzusetzen zu können, ist aber auch Ihre Mitarbeit/Mithilfe als Bürger gefragt. Schauen Sie bitte nicht weg. Sie sollen und müssen sich hierzu auch nicht auf Diskussionen mit Verursachern bei der Tatausführung einlassen. Informieren sie aber bitte in diesen Fällen umgehend die Polizei. Teilen sie uns auch bitte zeitnah mit, wann und wo Sie welche neue Sachbeschädigung an öffentlichen Einrichtung festgestellt haben. Meldungen bitte telefonisch oder per Mail an .

Das Gesamtproblem werden wir damit sicher nicht lösen. Ihre aktive Mitarbeit ist aber ein kleiner und wichtiger Beitrag. Vielen Dank dafür!

Ausdrücklich auch im Namen und Auftrag unserer Ortsbürgermeister und Beigeordneten.

Mit freundlichen Grüßen

Patrick Fassott
Bürgermeister

         

          

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.