Stadtradeln vom 30.08. - 19.09.2020

Radeln für ein gutes Klima

Die Verbandsgemeinde nimmt auch in diesem Jahr wieder am Stadtradeln teil!

Worum geht´s?
STADTRADELN ist eine Kampagne des Netzwerks Klima-Bündnis. Es handelt sich um einen Wettbewerb, bei dem Kommunalpolitiker*innen und Bürger*innen innerhalb von 21 Tagen möglichst viele Kilometer mit dem Fahrrad zurücklegen um dadurch die CO2-Emissionen in der Kommune zu senken.

Neben einem Beitrag für den Klima- und Umweltschutz kann so auch aktiv an der Gesundheitsvorsorge gearbeitet werden.

Wer kann teilnehmen?
Vom 30.August bis zum 19. September können alle, die in der Verbandsgemeinde Rheinauen wohnen, arbeiten, einem Verein angehören oder eine Schule besuchen, beim STADTRADELN mitmachen.

Aktion der Verbandsgemeinde
Mitarbeiter der Verbandsgemeinde fahren an einem beliebigen Tag alle markanten Plätze der Ortsgemeinden an und posten Bilder davon auf die Facebook – Seite der Verbandsgemeinde Rheinauen.
Machen Sie mit, fahren Sie Ihrerseits an einem beliebigen Tag im Zeitraum vom 30.08.20 -19.09.20 die markanten Plätze in Altrip (Wasserturm), Neuhofen (Partnerschaftsplatz), Otterstadt (Königsplatz) und Waldsee (Schwanenplatz) an und posten Sie ihr ganz persönliches Bild von diesen Plätzen ebenfalls auf die Facebook – Seite der Verbandsgemeinde. Wir freuen uns darauf!

Hinweis
Aufgrund der aktuellen Situation bitten wir alle inständig darum, die allgemein gültigen Abstandsregeln einzuhalten. Weshalb auch nicht in großen Gruppen geradelt werden soll. Das Radfahren macht aber sicherlich auch in kleiner Runde oder alleine Spaß.

Wie kann ich mitmachen?
Anmelden kann man sich hierfür bereits jetzt schon auf der Homepage „stadtradeln.de“. Außerdem gibt es auch eine STADTRADELN-App, mit der die Kilometer getrackt werden können. Diese gibt´s für Android und IOS.

Wer helfen will, für die Verbandsgemeindeverwaltung Kilometer zu sammeln, der kann sich gern über „stadradeln.de“ beim Team VG Rheinauen anmelden.  Auf die ersten drei Plätze mit den meistgefahrenen Kilometern warten tolle Preise.

Wichtig: Jeder Radler darf sich nur einmal alleine oder bei einem Team anmelden.

Alle sind herzlich eingeladen mitzuradeln!


Der Rhein-Pfalz-Kreis radelt wieder für ein gutes Klima!

Klima-Bündnis-Kampagne STADTRADELN geht trotz Corona-Pandemie in die nächste Runde

Auch in diesem Jahr beteiligt sich der Rhein-Pfalz-Kreis wieder an der Klima-Bündnis-Kampagne STADTRADELN. Vom 30. August bis 19. September 2020 können alle Bürgerinnen und Bürger, die im Rhein-Pfalz-Kreis leben oder arbeiten, bei der Kampagne STADTRADELN des Klima-Bündnis mitmachen und möglichst viele Radkilometer sammeln. Anmelden können sich Interessierte schon jetzt unter https://www.stadtradeln.de/rhein-pfalz-kreis.

Die Corona-Pandemie hat unser Leben massiv beeinträchtigt. Aber das Fahrrad gehört auch nach Ansicht des Bundesgesundheitsministeriums zu den sichersten Verkehrsmitteln für die verbleibenden unvermeidlichen Wege. Es ist die beste Alternative zum ÖPNV und in vielen Fällen dem Auto vorzuziehen. Um Menschenansammlungen und unnötige Kontakte durch die STADTRADELN Kampagne zu vermeiden, wird es jedoch keine öffentlichen Veranstaltungen, wie bspw. Eröffnungs- oder Abschlussveranstaltungen, sowie keine von den Kommunen organisierte Fahrradtouren geben.  

Mit dem Fahrrad zu fahren ist somit mehr denn je gut für die Gesundheit und nebenbei können die Teilnehmenden einen aktiven Beitrag zum Klimaschutz leisten – eine absolute Win-Win-Situation! Denn etwa ein Fünftel der klimaschädlichen Kohlendioxid-Emissionen in Deutschland entstehen im Verkehr, sogar ein Viertel der CO2-Emissionen des gesamten Verkehrs verursacht der Innerortsverkehr. Wenn circa 30 Prozent der Kurzstrecken bis sechs Kilometer in den Innenstädten mit dem Fahrrad statt mit dem Auto gefahren werden würden, ließen sich etwa 7,5 Millionen Tonnen CO2 vermeiden.

Mit der STADTRADELN Kampagne sollen die Bürgerinnen und Bürger motiviert werden und vermehrt das Fahrrad nutzen. Jede Person im Rhein-Pfalz-Kreis kann ein STADTRADELN-Team gründen bzw. einem beitreten, um beim Wettbewerb teilzunehmen. Dabei sollten die Radelnden so oft wie möglich das Fahrrad privat und beruflich nutzen. 

Ansprechpartner beim Rhein-Pfalz-Kreis und aus den Kommunen sind zu finden unter:
stadtradeln.de/rhein-pfalz-kreis

Weitere Informationen unter:
facebook.com/stadtradeln; twitter.com/stadtradeln

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.