Hausmüllentsorgung in öffentlichen Abfallkörben

Ein leidiges Problem, mit zunehmender Tendenz haben wir in der Verbandsgemeinde zu beklagen. Jede Woche sind die Mitarbeiter der Bauhöfe unterwegs um die Abfallkörbe, die im Bereich von Spielplätzen und Bushaltestellen von den Gemeinden aufgestellt worden sind, zu leeren.

Immer ist dabei festzustellen, dass in den Abfallkörben ganz gezielt Hausmüll „entsorgt“ wird. Es ist für die Bauhofarbeiter ärgerlich, jedesmal die relativ großen Mengen zu entsorgen und es ist auch absolut unverständlich, dass Mitbürger/-innnen diesen „Entsorgungsweg“ wählen. Wir haben eigentlich seit Jahren eine optimale, preisgünstige recht bequeme, sehr gut funktionierende Müllabfuhr, so dass es für die Hausmüllentsorgung über die öffentlichen Abfallkörbe, die nur für kleinere, akut anfallende Abfälle gedacht sind, wirklich keinen Grund geben kann.

Die Verwaltung appelliert an die Mitbürgerinnen und Mitbürger, die bisher ihre Hausmüllentsorgung zumindest gelegentlich wie oben beschrieben vornehmen, dies künftig zu unterlassen.
Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.