Wahlhelferinnen und Wahlhelfer gesucht

Wahlhelferinnen und Wahlhelfer gesucht!

Ich möchte Wahlhelfer werden.

Für die Europa- und Kommunalwahlen am 09.06.2024 sucht die Verbandsgemeindeverwaltung Rheinauen aktuell vorwiegend für Waldsee freiwillige Wahlhelferinnen und -helfer, die bereit sind, bei der Durchführung der Wahlen und der Auszählung der Stimmen am Sonntag, 09.06.2024 und Montag, 10.06.2024, sowie bei evtl. Stichwahlen am 23.06.2024 mitzuhelfen.

Auch aus den anderen Ortsgemeinden nehmen wir gerne noch Meldungen an, um evtl. Ersatzeinsätze im Krankheitsfall absichern zu können.

Die Tätigkeit ist ehrenamtlich, wer mitmacht, erhält pro Einsatztag eine Aufwandsentschädigung in Form von „Erfrischungsgeld“ in Höhe von 35 €.

Die Wahlzeit am Sonntag dauert von 8 bis 18 Uhr, anschließend werden die Stimmen ausgezählt. Am Montag beginnt die unterbrochene Wahlhandlung wieder um 8 Uhr bis zum Ende der Auszählung, voraussichtlich 15/16 Uhr.

Folgende Aufgaben erwarten sie am Wahlsonntag:

  • Prüfung der Wahlberechtigung
  • Ausgabe der Stimmzettel
  • Beaufsichtigung der Wahlkabinen und der Wahlurnen
  • Sicherstellung des ordnungsgemäßen Ablaufs der Stimmabgabe
  • Auszählung der Stimmzettel ab 18 Uhr

Es wird eine Art "Schichtbetrieb" organisiert, so dass nicht alle freiwillige Helferinnen und -helfer in der Zeit von 8 – 15 Uhr im Wahllokal anwesend sein müssen. Anwesenheitspflicht besteht ab 15 Uhr zur Vorprüfung der Briefwahl und gleichzeitigen Aufrechterhaltung des Urnenwahlbetriebs, anschließend findet ab 18 Uhr die Auszählung der Stimmen der verschiedenen Wahlgänge statt.

Wahlhelferinnen und -helfer bei der Briefwahl für die Europawahl beginnen ihren Einsatz ab 14 Uhr im Rathaus in Waldsee, wo zuerst die Wahlbriefe vorgeprüft werden. Ab 18 Uhr beginnt auch hier die Stimmenauszählung.

Melden darf sich jeder, der mindestens 18 Jahre alt und wahlberechtigt ist.
Besondere Vorkenntnisse sind nicht notwendig.

Alle Interessenten werden gebeten, sich unter Angabe der persönlichen Daten (Name, Vorname, Anschrift, Geburtsdatum und Telefonnummer) an das Wahlamt der Verbandsgemeinde Rheinauen - Frau Böhm, 06236 4182-115, E-Mail: wahlen@vg-rheinauen.de zu wenden.

Mit ihrer Meldung erklären sie sich gleichzeitig damit einverstanden, dass ihre personenbezogenen Daten für den Zweck ihrer Tätigkeit als ehrenamtlicher Wahlhelfer / ehrenamtliche Wahlhelferin durch die Gemeinde erhoben, verarbeitet und genutzt werden dürfen, da ohne diese Daten ihre Mitwirkung bei diesen Tätigkeiten nicht erfolgen kann.

Das Wahlamt der Verbandsgemeinde Rheinauen sagt vorab schon einmal danke für Ihr Interesse.

Hilfe zur Barrierefreiheit

  • Allgemein

    Wir sind bemüht, unsere Webseiten barrierefrei zugänglich zu gestalten. Details hierzu finden Sie in unserer Erklärung zur Barrierefreiheit. Verbesserungsvorschläge können Sie uns über unser Feedback-Formular Barriere melden zukommen lassen.

  • Schriftgröße

    Um die Schriftgröße anzupassen, verwenden Sie bitte folgende Tastenkombinationen:

    Größer

    Strg
    +

    Kleiner

    Strg
  • Tastaturnavigation

    Verwenden Sie TAB und SHIFT + TAB, um durch nächste / vorherige Links, Formularelemente und Schaltflächen zu navigieren.

    Verwenden Sie ENTER, um Links zu öffnen und mit Elementen zu interagieren.