Klimaschutzmanager (m/w/d)

Stellenausschreibung

 

Die Verbandsgemeinde Rheinauen sucht zum 01.04.2023, vorbehaltlich der Mittelbewilligung durch das Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz, einen

 
Klimaschutzmanager (m/w/d)
Vollzeit, befristet auf 3 Jahre


Bei der Stelle handelt es sich um eine zusätzlich geschaffene und auf den Förderzeitraum befristete Planstelle, welche öffentlich ausgeschrieben werden muss.


Aufgabengebiete

  • Eigenverantwortliche Fortführung und Etablierung des Klimaschutzmanagements in die Verwaltungsorganisation
  • Eigenverantwortliche Umsetzung eines integrierten Klimaschutzkonzeptes einschließlich Planung, Koordinierung und Umsetzung von Maßnahmen
  • Aufbau eines Klimaschutzcontrollings
  • Unterstützung bei der Einführung und Etablierung eines dauerhaften Energiemanagementsystems
  • Organisation und Verstetigung der Öffentlichkeitsarbeit im Bereich des Klimaschutzmanagements einschließlich Veranstaltungen
  • Umsetzung eines Radverkehrskonzepts und Vernetzung mit dem ÖPNV
  • Aufbau und Betreuung von Akteurs-Netzwerken
  • Dokumentation des Prozessablaufs und der erzielten Energie-und CO2-Einsparung
  • Fördermittelakquise und fördertechnische Projektabwicklung
  • Regelmäßige Berichterstattung in den politischen Gremien
  • Durchführung interner Schulungen hinsichtlich eines energie-und umweltbewussten Verhaltens am Arbeitsplatz bzw. in KiTa und Schule


Wir erwarten

  • Abgeschlossenes Studium im Bereich der Umwelt-/ Natur-oder Ingenieurwissenschaften mit dem Schwerpunkt Energie/Erneuerbare Energie oder einem vergleichbaren Studiengang oder die Befähigung für das dritte Einstiegsamt in der Fachrichtung Verwaltung und Finanzen (ehemals gehobener nichttechnischer Dienst) oder einem vergleichbaren Laufbahnabschluss bzw. erfolgreich abgelegter Prüfung zum Verwaltungsfachwirt (m/w/d) (Angestelltenprüfung II)
  • Umfangreiches Wissen in den Bereichen Klimaschutz, Nachhaltigkeit, Energieeffizienz und erneuerbare Energien, technisches Verständnis und Verwaltungserfahrung wird vorausgesetzt 
  • Gute Kenntnisse der einschlägigen Rechtsgrundlagen
  • Erfahrung im Umgang mit Fördermittelanträgen und deren Bearbeitung sowie mit der Vorbereitung und Umsetzung von Finanzierungsprozessen
  • ausgeprägte Kommunikations-, Konflikt-und Moderationsfähigkeit im Umgang mit den unterschiedlichen Akteuren
  • Selbständigkeit in der Konzeptumsetzung und Organisationsgeschick
  • Teamorientierung und Kooperationskompetenz
  • Sicherer Umgang mit der EDV
  • Kfz-Führerschein der Klasse B


Wir bieten

  • eine Beschäftigung nach den Bestimmungen des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst (TVöD) bzw. Beamtenrechts
  • Entgeltgruppe E 11

 

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung, gerne auch online an personal@vg-rheinauen.de  bis 30. November 2022 Die Rückgabe der Unterlagen erfolgt nicht, die datenschutzgerechte Vernichtung nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens wird garantiert (bitte keine Bewerbungsmappen und keine Originale einsenden).


Postanschrift:
Verbandsgemeinde Rheinauen
Personalstelle
Ludwigstr. 99
67165 Waldsee


Für telefonische Rückfragen wenden Sie sich bitte an die Mitarbeiter/innen der Personalstelle im Rathaus Waldsee (Tel. 06236/4182-120, -121, -122)